Disclaimer

Jeder Nutzer dieser Internetseite nimmt die Nutzungsbedingungen an und verpflichtet sich, diese zu befolgen. Die Bedingungen finden sich in der Rubrik Allg. Geschäftsbedingungen.

Read More
Suchen

Hauptnavigation

Über uns Börsenrat

Inhalt

Rolle des Börsenrats


Der Börsenrat von EPEX SPOT ist ein offizielles Börsenorgan. Seine 22 Mitglieder repräsentieren die Vielfalt der wirtschaftlichen und unternehmerischen Profile der Börsenmitglieder, die aus den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen stammen: Stromhandelsunternehmen, Übertragungsnetzbetreiber, kommunale Versorger, Zwischenhändler, Finanzdienstleister sowie Industriekunden und Vertreter der Wissenschaft. Diese Vielfalt zeigt unser Ziel, einen effizienten und wettbewerbsfähigen Markt in Europa zu schaffen.

Die Aufgaben des Börsenrates bestehen insbesondere in der Verabschiedung der Börsenregeln und deren Änderungen sowie der Einführung neuer Handelssysteme. Das Gremium stellt sicher, dass die Angebote und Produkte der Börse den Bedürfnissen des Marktes entsprechen und dass sie in rechtlicher und operationeller Hinsicht umsetzbar sind. Seine Aufgaben umfassen auch die Berufung des Leiters der Handelsüberwachungsstelle.

Der Börsenrat kann ebenfalls Stellung beziehen, wenn das Design des europäischen Strommarktes einen Einfluss auf die Börse oder ihren Spielraum hat, Handelsplattformen auszuwählen, zu entwickeln und zu verbessern, die den Bedürfnissen des Marktes am besten entsprechen. Der Börsenrat verteidigt die Grundlagen eines Wettbewerbes ohne Diskriminierung, der Innovation und Effizienz der Handelsplattformen basierend auf einem klaren Verhaltenskodex im Einklang mit dem EPEX-Regelwerk garantiert. Dies geschieht zum Wohle der Börsenmitglieder. Eines der wichtigsten Themen des Börsenrates war der Beschluss der Börsenregeln bezüglich der CWE-Marktkopplung in enger Abstimmung mit den Übertragungsnetzbetreibern. Der Börsenrat unterstützte auch die Umsetzung eines Marktmodells für grenzüberschreitenden Intraday-Handel basierend auf der vorhandenen Infrastruktur.

Die Mitglieder des Börsenrates stimmten zu, die Zulassungskriterien für Mitglieder zu verschärfen und die Informationsrechte der Handelsüberwachungsstelle, etwa die Zusendung von Dokumenten und die Anhörung von Personen, zu stärken. Die Änderungen erlauben EPEX SPOT einen besseren Einblick und eine bessere Überwachung der Handelsaktivitäten der Börsenmitglieder. Diesbezüglich nahm der Börsenrat auch Notiz von der Harmonisierung der Zulassungsprozesse bei der EPEX SPOT und der EEX. Hierbei soll insbesondere vermieden werden, dass Kandidaten aufgrund unterschiedlicher Kriterien nur bei einer der Börsen zugelassen werden.

EPEX SPOT Börsenrat

 

 

 
 

Sidebar


nach oben

Ticker