Disclaimer

Jeder Nutzer dieser Internetseite nimmt die Nutzungsbedingungen an und verpflichtet sich, diese zu befolgen. Die Bedingungen finden sich in der Rubrik Allg. Geschäftsbedingungen.

Read More
Suchen

Hauptnavigation

Mitglied werden Clearing

Inhalt

Clearing

Physische und finanzielle Erfüllung aller Produkte, die auf den Märkten der EPEX SPOT gehandelt werden, laufen über die European Commodity Clearing AG (ECC).

Die ECC AG ist ein Privatunternehmen deutschen Rechts mit Sitz in Leipzig. In ihrer Rolle als zentraler Kontrahent steht die ECC zwischen Käufer und Verkäufer und übernimmt das Risiko der Kontrahenten. Im Falle eines Lieferungs- oder Zahlungsausfalls bürgt die ECC für physische Lieferung und Zahlung.

Das heißt, dass die ECC alle Aktivitäten ausführt, die das tägliche Saldieren von Gewinnen und Verlusten betrifft, die tägliche Berechnung von Margins und die physische und finanzielle Schlussabrechnung.

Die Clearingprozess der ECC beruht auf einer Infrastruktur von internationalen Banken, die als Clearing-Mitglieder fungieren. Unternehmen, die am Handel an der EPEX SPOT teilnehmen möchten, müssen entweder Clearing-Mitglied oder Nicht-Clearing-Mitglied bei der ECC sein. Klicken sie hier für die Liste der Clearing-Mitglieder.

Die ECC hat eine Tochterfirma in Luxemburg im Mehrheitsbesitz. Die European Commodity Clearing Luxembourg S.á.r.l. (ECC Lux) startete ihre Tätigkeit in  2009.
Sie tritt bei der Abwicklung von Warenlieferungen am Spotmarkt als zusätzlicher Vertragspartner in die Lieferkette ein.
 

Link: Homepage ECC AG

 
 

Sidebar


nach oben

Ticker